Ansprechpartner

 


Jugendleiter: Thomas Birus

0162/4179633


eMail: info@sv-einheit-kamenz.de
Tel : 03578/304475 (Stadion der Jugend)
Fax : 03578/309807 (Stadion der Jugend)

Trainingszeiten Saison 2014/15


DFB-Stützpunkttraining:

Montag 17:00 - 18:30 Uhr

Mittwoch 16:30 - 18:00 Uhr

Vorschulgruppe "Bambinos" (ab 4 Jahre)
Montag und Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr


F-Jugend (7 ,8 Jahre)
Montag und Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr


E -Junioren (9,10 Jahre)
E1: Montag, Mittwoch und Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr

E2: Montag und Mittwoch 16:30 . 18:00 Uhr

 


D-Jugend (11,12 Jahre)
D1: Dienstag und  Donnerstag 17:00 bis 18:30 Uhr
U11:Montag, Dienstag und Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr

D3: Mittwoch und Freitag 16:30 - 18:00 Uhr


C-Junioren (13,14 Jahre)
Montag und Mittwoch 16:30 - 18:00 Uhr

Freitag 15:30 Uhr - 17:00 Uhr


B-Junioren (15,16 Jahre)
Mittwoch und Freitag 16:30 - 18:00 Uhr

 


1. Männer
Montag, Mittwoch, Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr


Senioren
Freitag 18:00 - 20:00 Uhr

U11 gewinnt Qualifikationsturnier

U11 des SV Einheit Kamenz qualifiziert sich zum Finale des Cordial-Cup 2017

Am Karfreitag waren unsere Jungs der U11 zu Gast beim Qualifikationsturnier des 20. Cordial-Cup. Die Reise ging nach Berlin, wo 24 Mannschaften um den einzigen und daher begehrten Platz beim Finalturnier in Kitzbühel kämpften.

Schon bei der Eröffnung des Turniers zeigte sich, dass wir den lautesten Fanblock aller Mannschaften mitbrachten. Wie immer waren alle Eltern zur Unterstützung der Jungs dabei.

Gespielt wurde in 4 Gruppen á 6 Mannschaften.

Pünktlich um 10.00 Uhr wurden die ersten Partien angepfiffen.

Unser erstes Gruppenspiel bestritten wir gegen die Kicker von SV Tasmania Berlin und konnten mit einem 3:1 Sieg erfolgreich starten.

In der zweiten Partie trafen wir auf die SG Jugenheim/Partenheim. Auch hier setzten wir uns mit 2:0 durch. Im dritten Spiel trafen wir auf den SV Empor Berlin. Auch dieses Spiel entschieden wir mit 3:1 für uns. Die vierte Vorrundenpartie bestritten wir gegen die TSV Wolfsburg ebenso erfolgreich mit 3:0.

Somit standen wir schon vor dem letzten Gruppenspiel als Staffelsieger fest und gewannen ohne Druck das letzte Spiel gegen den WFC Corso 99Vineta mit 5:1.

Die 4 Gruppen-Ersten spielten jetzt im Halbfinale um den Einzug ins große Finale.

Wir hatten es im Halbfinale mit den Jungs des SV Falkensee zu tun und kamen schlecht in diese Partie. Nach 2 Minuten lagen unsere Jungs mit 0:1 zurück. Dies trug nicht gerade zur Sicherheit in der Mannschaft bei. Man merkte deutlich, dass alle aufgeregt waren.

Zu allem Unglück bekam der Gegner aus Falkensee noch einen berechtigten 9m kurz vor der Halbzeit. Den Strafstoß konnte unser Torhüter mit einer hervorragenden Reaktion vereiteln.

Das war die Initialzündung für das ganze Team. In der 2. Halbzeit kämpften wir uns ins Spiel zurück und nutzten clever die sich ergebenden Chancen.

Nach intensiven 20 Minuten standen wir mit einem knappen 2:1 im großen Finale um den Turniersieg.

Im zweiten Halbfinale setzten sich die Jungs von Lok Eberswalde im Elfmeterschießen gegen die Reinickendorfer Füchse durch.

Jetzt hieß es für die mitgereisten Eltern und das Trainerteam die 90 Minuten Spielpause irgendwie zu überbrücken und die Jungs auf Spannung zu halten. Eine Spielermama nahm sich den müden Waden der Jungs mit einer Massage an.

Nach Abschluss der Platzierungsspiele war es dann endlich so weit!

Das große Finale stand an und wurde vor ca. 500 Zuschauern im Stadion angepfiffen. Die Stimmung war fantastisch.

Unsere Mannschaft nahm von Beginn an das Zepter in die Hand, erarbeiteten sich Torchance um Torchance. Leider wurden diese reihenweise vergeben. So kam es wie es kommen musste:

Kurz vor der Halbzeitpause kamen die Jungs aus Eberswalde einmal gefährlich vor unser Tor. Die Abwehr konnte sich nur mit einem Foulspiel helfen und der Schiri entschied auf Strafstoß.

Auch diesen zweiten 9-Meter vereitelte unser Torhüter bravurös!

In der zweiten Spielhälfte kamen wir hinter die Abwehr der Eberswalder und nutzten diese Torchance zum 1:0. Die Spannung unter den mitgereisten Eltern war kaum auszuhalten und fasst mit Händen greifbar. Sollten unsere Jungs es wirklich schaffen und den Turniersieg holen?

Der Gegner aus Eberswalde warf kurz vor Schluss noch einmal alles nach vorn. Aber wir konnten dem enormen Druck standhalten und gewannen das Endspiel verdient mit 1:0!

 

Nach 7 Stunden Anspannung feierten unsere Jungs einen verdienten Turniersieg und sicherten sich somit die Teilnahme beim größten europäischen Nachwuchs Fußballturnier vom 02.06.-05.06. in Kitzbühel!

Weihnachtsfeier der Alten Herren

Traditionsgemäß feiern die Alten Herren am Samstag vor dem ersten Advent ihre Weihnachtsfeier.

Dieses Mal wurde wieder im "LaPiazza" am Markt gefeiert und um es vornweg zu nehmen, es war ein klasse Abend.

Zijah hatte wieder alles aus Marios Küche aufgefahren, und es fehlte an nichts. Als Fazit ein prima Essen!!!

Auch wurde wieder Danke gesagt für die Unterstützung im Spieljahr für Maria, Marion und Atze vom Stadionteam, Norbert Jendryschik als Spielansetzer und Frank Renner als Finanzer.

Bei einem kleinen Kulturprogramm, Discomusik und angeregter Unterhaltung über die alten Zeiten vergingen die Stunden wie im Fluge.

Vielen Dank für die Organisatoren um Kuno, Marion und Frank.

Spielplan 2017 AH

U11 / D2 mit eigenem Internetauftritt

Spielbericht, Ansetzungen und Wissenswertes rund um unser Team erhaltet Ihr ab sofort auf unserer Internetseite:

http://nachwuchssve.wix.com/2006