Erstes Ferienevent liegt hinter uns
Am Samstag, pünktlich zum Deutschland -Spiel gegen Argentinien, kehrte die 20-köpfige Einheit-Delegation vom gemeinsamen Ostseeferiencamp mit dem Thonberger SC und SV St.Marienstern zurück. Eine Erlebnisreiche Woche mit viel Ostseebaden, einem Besuch beim Hamburger SV und Freundschaftsspielen liegt hinter allen Beteiligten. Ausführlich dazu in den nächsten Tagen.
Mitte Juli beginnt dann wieder das Mannschaftstraining, bevor in der letzten Woche das Einheit-Fußballcamp in Kamenz startet.
Bilder vom Camp können zur Veröffentlichung in unserer Galerie an:
info@sv-einheit-kamenz.de
gesendet werden!
 

Saison beendet, doch der Ball rollt weiter
Nach beiden Männermannschaften läuten die Ferien nun auch für den Nachwuchs die Spielfreie Zeit ein. Doch ganz so ruhig werden es die Kinder auch nicht angehen lassen. In der ersten Ferienwoche fahren 20 Kinder aus E- und C-Junioren in das Ostsee - Feriencamp gemeinsam mit Teilnehmern vom Thonberg und aus Marienstern. In der letzten Woche steigt das Einheit - Feriencamp im Stadion.

Im Anhang finden Sie den Vorbereitungsplan der 1.Mannschaft

A. Zichner behauptet den Ball 7:0 Sieg gegen Borna
Da Eilenburg verliert, beendet unsere 1.Mannschaft als Vizemeister die Saison. Herzlichen Glückwunsch an Thomas Hentschel und sein Team.
Vier mal Jens Schaumkessel, Zichner, Pannach und Nebes sorgten für den ungefährdeten Sieg.

2.Mannschaft unterliegt Gnaschwitz/D. mit 3:6.

 
Zünftiger Saisonabschluß am Samstag
Nach den Heimspielen der 1. und 2.Mannschaft am Samstag lädt der SV Einheit Kamenz Fans und Mannschaften zu einem gemütlichen Saisonabschluß nach einer erfolgreichen Serie ein. Durch die tolle Unterstützung durch die Landskron Braumanufaktur, Fleischerei Augst und Partyservice Fuhrmeister ist für reichlich Speisen und Getränke gesorgt.
13 Uhr SV Einheit II. - SV Gnaschwitz/Doberschau
15 Uhr SV Einheit - Bornaer SV 91
 


Landesliga
FC Eilenburg - SV Einheit Kamenz
2:0

Bezirksklasse
FSV Knappensee - SV Einheit Kamenz II.
1:6
 
Ehrung unserer E-Jugend Männermannschaften siegen 2:1
Landesliga
SV Einheit I. - FC Sachsen Leipzig II         2:1
Jens Schaumkessel erlöste die Zuschauer drei Minuten vor Schluß mit einem verwandelten Foulelfmeter. Die vorherige Führung erzielte Pannach.

Bezirksklasse SV Einheit I. -  FC Stahl Rietschen      2:1
Torschützen: S.Prasse, S.Pilz


Erfolgreiche Einheit - Fußballer geehrt

Vor dem Spiel der 1.Mannschaft des SV Einheit Kamenz am Samstag wurden zwei sehr erfolgreiche Nachwuchsmannschaften des SV Einheit Kamenz geehrt. Die E1-Jugend mit Trainer R.Steinbrück erhielt schicke T-Shirts für das Erringen des Kreismeistertitels und die A-Junioren mit Trainer S.Pilz, sowie M.Kischkel wurden durch Staffelleiter Volker Wielert und SVE-Sportdirektor K.-H. Stange für den Staffelsieg in der Bezirksklasse und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga ausgezeichnet. (Fotos rechts)

 

9:0 beim FV Concordia Sohland
Zur offiziellen Einweihung der Flutlichtanlage auf dem Kunstrasen in Sohland hatte Th. Hentschel schon lange vorher gern zugesagt. 19 Uhr wurde bei nasskaltem Wetter angepfiffen. Bei Einheit waren neben Maik Wetzorke von der Zweiten auch Marcus Ullrich und Christoph Pfützner von unseren A-Junioren mit von der Partie. Die Treffer erzielten 5x Nebes, Golbs, Wetzorke, Rehm und Pfützner.  

 
Beide Männermannschaften gewinnen

Landesliga:  VfB Fortuna Chemnitz - SV Einheit I.   0:2 (Schaumkessel, Pannach)

Bezirksklasse: SV Einheit 2. - Hoyerswerdaer SV 1919 2.    6:1
(Doppelt trafen Pilz und Koark, sowie Glöckner, Merzjakov)


 
Bittere Heimpleite gegen Pirna 1:2 (0:0)
Alle drei Treffer fielen nach der Pause. Pirna war von Beginn an mit im Spiel, wobei sich in der ersten Hälfte alles zwischen den Strafräumen abspielte. Mit zwei Treffern bis zur 65.Minute schockierten die Gäste die Einheit-Elf. Der Anschlußtreffer von Kieback (69.) machte noch mal Mut. Jedoch kam Einheit danach trotz viel Druck und drei Stürmern zu keiner klaren Möglichkeit mehr.

Sonntag: Ralbitz - Einheit II. 1:0 (0:0)
Gegentreffer in der vierten Minute der Nachspielzeit - Schade!
 
Landesliga - Einheit 1. unterliegt in Chemnitz 3:0 (1:0)
Es klingt deutlich, doch wenn Krause und Schaumkessel ihre Möglichkeiten genutzt hätten, wäre trotz des frühen Rückstandes mehr drin gewesen. So mußte sich unser Team gegen einen sehr energisch auftretenden Gastgeber geschlagen geben.

SV Einheit Kamenz II. gewinnt gegen Frankenthal mit 4:2
Tore durch Toni Rehm ,SebastianPrasse, Phillip Grätz,und Vadim Merzjakow
 
Kieback mi Drang nach vorn Hattrick von Nebes (8.min Foulelfmeter, 43., 86.) sichert klaren Sieg
SV Einheit Kamenz - FC Grimma 3:0
Trotz einiger Unkonzentriertheiten, die wohl auch auf die englische Pokalwoche zurück zuführen sind, landete unsere Landesligaelf einen am Ende souveränen Sieg gegen wenig agressive Grimmaer. 


SV Lok Schleife - SV Einheit Kamenz II. - 3:1
Zwar konnte der Rückstand egalisiert werden, doch am Ende war an diesem Tag nicht mehr drin.
 
Männermannschaften am Samstag erfolgreich
Landesliga:     VfK Blau-Weiß Leipzig - SV Einheit Kamenz
Bezirksklasse: SV Einheit Kamenz II. - DJK B/W Wittichenau
Nebes und Kühn sorgen mit einem Doppelpack für einen souveränen Auswärtssieg unserer 1.Mannschaft - 4:0 in Leipzig - und P.Doman machte 5 Minuten vor Schluß mit einem Freistoß auch den Dreier unserer Zweiten perfekt.
 
Martin Golbs behauptet den Ball 3:0 Erfolg über Neugersdorf - und Wechselbad der Gefühle
Die 202 Zuschauer wurden beim Heimspiel gegen den FCO Neugersdorf nicht nur vom Wetter hin- und her gerissen. Zur Pause 0:0, doch der Blick der Einheit-Fans ging mehr Richtung Parkplatz am Kabinengebäude, denn dort parkte ein Rettungswagen. Jens Schaumkessel wurde nach einem Zusammenprall mit einem gegnerischen Spieler vom Notarzt behandelt. Nach Verdacht auf Jochbeinbruch kam aber nach dem Spiel Entwarnung. Nach erster Diagnose im Krankenhaus ist wohl nichts gebrochen. Weiteres werden dann die Untersuchungen nächste Woche ergeben. Schaumer - wir wünschen Dir alles Gute und baldige Rückkehr zur Mannschaft.

Sonntag 10:30 Uhr gastierte unsere Zweite beim SV See 90
4:3 für SV See - leider Gegentreffer in der Nachspielzeit
Männerteams sitzen Gründonnerstag 17:30 Uhr erfolgreich auswärts nach

SV Naunhof 1920
gegen 1.Mannschaft     0:3
SG Nebelschütz
gegen     2.Mannschaft    1:1

Die Landesliga-Elf baut ihren Vorsprung aus - unsere Zweite behauptet sich im Derby mit einem Remis in Nebelschütz - mit diesen Resultaten kann nun jeder Einheit-Fan mal über Ostern den Fußball in die zweite Reihe rücken lassen. R. Krause, J.Schaumkessel und M. Kühn sorgen für den verdienten Sieg in Naunhof. Die Zweite mußte erst kurz vor Schluß, nach dem Führungstor von S. Prasse, den Treffer zum Remis hinnehmen - doch beides sind gute Resultate um die nächsten vier Feiertage mal ohne das "runde Leder" im Kopf zu verbringen.
 
Vergeblicher Versuch nach einer Ecke 1.Mannschaft nur mít Remis/ Zweite geht 1:5 unter
Über ein 1:1 gegen Hohenstein-Ernstthal kommt unsere Landesligaelf nicht hinaus. Zwar ging die Hentschel - Elf durch Schaumkessel nach Vorarbeit von Kieback in Führung (22.), doch der Ausgleich durch Sonntag in der 54.Minute sorgte für einen Bruch in unserem Spiel. Danach war der Wille keinem Einheit-Akteur abzusprechen, doch gegen die kompakten und und ebenfalls sehr engagierten Gäste kam man zwar zu einigen Möglichkeiten, scheiterte aber zu oft am Keeper oder vergab aus aussichtsreicher Position. 
Unsere Zweite lag schon zur Pause 0:3 zurück und verlor am Ende in Liegau gegen Pulsnitz mit 1:5. 
 
Beide Männermannschaften siegen 1:0
Jens Schaumkessel nach Vorarbeit von Toni Rehm und H.-J.Eckardt nach guter Einzelleistung sorgen für die Siegtreffer gegen Markkleeberg (LL) und Rammenau (BK). Unterschiedlich jedoch die Leistung. Während unsere 1.Mannschaft ihre Überlegenheit nicht in Tore umsetzen konnte, hatte die Zweite Dusel, dass Rammenau oft aus guter Position vergab. Rückblick - Camp 2009 Ausschreibung für das 3.Einheit - Feriencamp
Der SV Einheit Kamenz führt in der letzten Ferienwoche das dritte Allianz -
Ferienfußballcamp unterstützt durch die Allianz Beratungs- und Vertriebs - AG Hans-Dieter Stange durch. Für Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren (bis Geburtsjahrgang 1998) findet vom Montag 02.August bis zum Freitag 06.August 2010 im Stadion der Jugend das Ferienevent statt. A.Goxhuli beim Jonglieren/Foto C.Kluge Einheit - Nachwuchs qualifiziert sich für das Rastelli - Finale
Jetzt wartet das Jonglieren im Dynamo-Stadion
Das war nichts für schwache Nerven. Gleich nach dem Frühstück traten am Sonntag in der Turnhalle der Fichteschule in Bautzen rund 30 Nachwuchskicker zum Finale des Landkreises Bautzen an. Es ging um die Qualifikation für das große Finale am 20. März in Dresden. Während einige Starter ziemlich aufgeregt waren, blieben andere total cool. Mit Abstand der beste Balljongleur war am Ende mit 243 Ballberührungen der zwölfjährige Richard Mahr, der beim SV Einheit Kamenz in der D-Jugend spielt und dort vom Landesligatrainer Thomas Hentschel betreut wird. Dicke Fragezeichen vor nächstem Punktspieltag
Freitag 11 Uhr Begehung durch Platzkommission
Die Platzverhältnisse in Kamenz und Nebelschütz machen es schwer, davon auszugehen, dass die Punktspiele unserer 1. und 2.Mannschaft am Wochenende angepfiffen werden. Sollte das Spiel der 1.Mannschaft abgesagt werden, ist ein Testspiel am Sonntag in Langburkersdorf geplant - Gegner gesucht!
Die Nachholpunktspiele der D- und C-Junioren werden mit Sicherheit auch abgesetzt. C-Junioren gegen den FC Lausitz Hoyerswerda dann am 14.03.
 
7:3 siegt die 1.Mannschaft beim Test
Mit vier Toren von Pierre Nebes, zwei Treffern von Jens Schaumkessel und einem Tor von Eric Talke gewinnt unsere Landesliga-Elf den Test gegen den FV Dresden 06 Laubegast. Das nicht alles rund läuft beweisen jedoch die drei Gegentore.
 
Vorbereitung hat sich gelohnt 2.Mannschaft siegt in Elstra 5:2
Das erste Punktspiel unserer Zweiten im Jahr 2010 gegen SV Grün-Weiß Weißwasser fand am Samstag, 20.02.2010 um 14 Uhr, in Elstra auf dem Kunstrasen statt. In einem mäßigen Kick stand es zur Pause 1:1 Remis. In der zweiten Hälfte wurden die ca. 100 Zuschauer vor allem wegen weiterer fünf Treffer besser unterhalten. Am Ende gelang ein 5:2 Sieg, der jedoch erst in den Schlußminuten nach langer 3:2 Führung, klar gemacht werden konnte.
 
Aktueller Trainings- und Spielplan der A-Junioren

A-Junioren können untern Dach doch siegen
1. Platz beim Nachttunier in Radeburg

Beim 5 . Nachtturnier der Saison platzte endlich der Knoten bei den A -Junioren.

Nach den zuletzt desolaten Leistungen unter anderem in Bautzen und Bischofswerda, gewann man das Turnier souverän. Im ersten Spiel bezwang der Pilz-Fünfer Turbine Dresden 4:2, danach folgte ein 1:1 gegen Kreischa, ein 3:1 gegen Radeburg 1, ein weiteres 3:1 gegen Radeburg 2, und im letzten Spiel ein glückliches 2:2 gegen Liegau.

Mit 11 Punkten und einem Torverhältnis von 14:7 Toren konnte man zufrieden auf Platz 1 stehen. Ebenfalls wurde Sebastian Schulz zum besten Spieler des Tuniers gewählt! Dieser Erfolg sollte der Mannschaft Mut machen auf die Hallenbezirksmeisterschaft, wenn da noch individuelle Fehler abgestellt werden, könnte die Truppe beim Medaillenfight ein Wörtchen mitreden.

Da kommt wieder Stimmung auf 2. DAK-Hallenfußballturniere in der ersten Ferienwoche 

Nachwuchskicker kämpfen beim SV Einheit Kamenz um Pokale und Medaillen

Landesliga - 1.Männer

 

Das Nachholpunktspiel der 1.Mannschaft des SV Einheit Kamenz gegen den FC Eilenburg findet am Samstag, 06.02.2010, um 14:00 Uhr in Langburkersdorf statt.

Um 12:30 Uhr fährt ein Fan-Bus ab dem Parkplatz am Haupteingang des Stadion der Jugend an der Nordstrasse ab. Mitfahrpreis sind 5,00 €. Voranmeldung unter 03578/304475 und info@sv-einheit-kamenz.de bis Freitag 14 Uhr. Rückfahrt ist 15 min nach Abpfiff.

 
4:1 Sieg am Freitagabend
Ein klarer Erfolg gegen den VfB Pößneck macht eine Woche vor dem ersten Punktspiel richtig Hoffnung auf einen ähnlichen Auftakt wie zu Saisonbeginn. Nach mittlerweile vier Wochen harter Einstimmung auf die Rückrunde trainiert die Mannschaft wieder im normalen Dreitage - Rhythmus. Nun bleibt zu hoffen, dass die Wetterverhältnisse dem Anpfiff gegen Eilenburg am Samstag 14 Uhr keinen Strich durch die Rechnung machen. Impression vom Test bei Dynamo III. Härtetest zum Abschluss der Vorbereitung
Am Freitag, 29.01., wird um 18:30 Uhr in Langburkersdorf das letzte Vorbereitungsspiel auf die Landesliga - Rückrunde angepfiffen. Gegner ist der Oberligist VfB Pößneck. Dies ist für Trainer Th. Hentschel eine Woche vor dem Nachholpunktspiel gegen den FC Eilenburg die letzte Möglichkeit die ein oder andere Variante auszuprobieren.
 
A-Junioren mit straffem Programm
Termine aktualisiert 5:0 Sieg gegen Senftenberg
Ein klarer Erfolg gelang unserer 1.Mannschaft in Langburkersdorf gegen "Glückauf" Brieske Senftenberg. Nach dem es zur Pause 1:0 stand, schlug sich die klare Überlegenheit am Ende auch im Ergebnis nieder.
 
2.Männer in Radeberg

1 Tor fehlte unserer Zweiten zum Tuniersieg!

Zu ungewöhnlicher Zeit wurde am vergangenem Samstag in Radeberg in der Turnhalle des Berufsschulzentrums Fussball gespielt. 20.30 Uhr war Anstoß zum 11. Renault-Seifert-Cup. Namhafte Mannschaften wie der Radeberger SV, Pulsnitz, Einheit Kamenz 2. und Großröhrsdorf - alle Bezirksklasse - waren am Start. Komplettiert wurde das 6 Mannschaftentunier durch Tunierveranstalter Liegau 1. und Liegau 2.

Wechsel zur Winterpause perfekt:
Sebastian Lange geht zu Lausitz Hoyerswerda zurück und
Arthur Sprasky wechselt zum Bischofswerdaer FV 08.
Wir wünschen beiden Erfolg bei Ihren neuen Herausforderungen und bedanken uns für die gezeigten Leistungen in Kamenz.
Neu bei Einheit 1.:
Eric Talke vom SC Borea Dresden und
Ronny Werner vom SV Bannewitz
 
Szene aus dem ersten Test gegen Dynamo III. Mittwoch, 20.01., 19:00 Uhr Heidenauer SV - SV Einheit Kamenz 2:1

Das dritte Testspiel vor der Rückrunde unserer 1.Mannschaft am Samstag steigt bereits um 12:30 Uhr auf dem geräumten Kunstrasen in Langburkersdorf. Gegner ist der FSV "Glückauf" Brieske Senftenberg aus der Brandenburgliga.
 
Pierre Nebes beim ersten Freilufttest

3:1 gewinnt unsere Landesligaelf im ersten Test 2010. Auf rutschigem und Schnee bedecktem Kunstrasen konnten die wenigen Zuschauer ein temporeiches Spiel beobachten. Sehr fair, trotzdem mit vielen guten spielerischen Ansätzen zeigten auch die Dynamo´s ihr Können. Ein guter Startschuss für beide Teams, die in Bezirks- und Landesliga eine gewichtige Rolle spielen werden.

 

1.Mannschaft mit neuen Gesichtern: Mit Ronny Werner (SV Bannewitz) kommt ein neuer Torhüter zu unserer Landesligaelf zur zweiten Halbserie. Außerdem wird das Betreuerteam durch einen neuen Physiotherapeuten vervollständigt. Dabei handelt es sich um Martin Spittank, der bis zum Sommer 2009 beim FSV Budissa Bautzen tätig war. Wenn mit Borea Dresden bis zum Wochenende alle Formalitäten geklärt werden können, rückt auch Defensivspieler Erik Talke neu zur Mannschaft. Ob und welcher Spieler den SV Einheit in der Halbserie wird sich auch in den kommenden Tagen zeigen. Die nächsten Termine der 1.Mannschaft: Samstag, 16.01. 14:00 Uhr (Kunstrasen im Harbigstadion) SG Dynamo III. - SV Einheit und Mittwoch, 20.01., 19:00Uhr Heidenauer SV - SV Einheit.

 
Allstarteam Allianzcup 2010

Einheit wird Dritter beim 3.Allianzcup

Bei der wohl stimmungsvolssten Auflage des Allianzcup, gestiftet durch die Allianz-Generalvertretung André Hanisch, belegte unsere Mannschaft den 3.Platz. Den Pot holte sich das Team von Borea Dresden. Maßgeblichen Anteil an der tollen Stimmung hatten die ca. 150 gut gelaunten Dresdner Fans, die ihre Dritte lautstark unterstützten. Am rande des Turniers kam es zu keinerlei Problemen.

Ein besonderer Dank geht natürlich an André Hanisch für die Unterstützung dees gesamten Turniers und A.Mikwauschk, der die Trikots des AllStar - Teams stiftete.

gemütlicher Abschluss des Spieljahres

am 22.12. fand unser traditioneller Jahresabschluss in gemütlicher Runde statt.
Wir danken den Organisatoren für Ihre Mühe und freuen uns schon auf das Spieljahr 2018.