Rasenprogramm im Stadion der Jugend

Die Firma Eurogreen führt gegenwärtig das diesjährige Rasenprogramm im Stadion der Jugend auf beiden Rasenplätzen durch.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei der Spedition Hänsel für die Bereitstellung und Lieferung von 85 Tonnen gewaschenem Sand bedanken.

 

Neue Partnerschaft des SV Einheit Kamenz

ERIMA und SV Einheit Kamenz geben Zusammenarbeit bekannt

ERIMA rüstet ab den 01.07.2017 den SV Einheit Kamenz aus und verstärkt sein Engagement in der Region. Neben der frisch in die Oberliga aufgestiegenen Fußballmannschaft werden auch die anderen Abteilungen, Leichtathletik, Turnen sowie Kegeln von der schwäbischen Traditionsmarke unterstützt.

ERIMA und der SV Einheit Kamenz beschlossen dabei eine Zusammenarbeit über die nächsten vier Jahre. Währenddessen rüstet der Sportartikelhersteller aus Pfullingen mit Hilfe von Fachhändler Sporthaus Lang, 01917 Kamenz, Nordstraße 29 den Senioren- und Juniorenbereich des Vereins mit Wettkampf- und Trainingskleidung aus.

Alle weiteren Informationen folgen in Kürze.

An dieser Stelle ein Dankeschön an unseren bisherigen Partner, den Teamsportladen, in der Pfortenstraße Kamenz für die langjährige sehr gute Zusammenarbeit.

 

SV Einheit Kamenz ist dabei

Heute wurde der SV Einheit Kamenz offiziell durch den NOFV über die verbindliche Zusage zum Spielbetrieb in der Oberliga Staffel Süd informiert.

Wir freuen uns darauf die Farben unseres Vereins sowie der Lessingstadt Kamenz in der Oberliga präsentieren zu dürfen.
Allen ist bewusst, dass mit dem Aufstieg neue und größere Herausforderungen vor uns liegen.

 

Wie bunt ist das denn!

Das war das Motto des diesjährigen internationalen deutschen Turnfestes vom 03.-10. Juni in Berlin - natürlich mit Kamenzer Beteiligung!

Angela Merkel sprach in ihrem Grußwort von einem Motto für Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz. Mit 80.000 Teilnehmern aus 3.200 Vereinen und 11 Nationen ist das Turnfest die größte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung weltweit. Alle vier Jahre, zwischen Olympia und Fußball-WM, feiert der Deutsche Turnerbund dieses Ereignis. Dabei finden hier nicht nur die Leistungssportler aller Turnsportarten ihren Austragungsort für die Deutschen Meisterschaften. Es ist auch die Plattform für den Breitensport in all seiner Vielfalt, vom regelmäßig trainierenden Turner bis hin zu gelegentlich zu Laufschuhen oder zum Ball greifender sportbegeisterter Menschen. 24 verschiedene Sportarten, Mitmachangebote für Jeden, die Turnfestakademie, das Rahmenprogramm mit Stadiongala, Festumzug und Abschlussabend und vieles andere mehr war der bunte Inhalt des Turnfestes in Berlin.

Der Tradition folgend durften die Turnerinnen und Turner vom SV Einheit Kamenz bei diesem Ereignis natürlich nicht fehlen.
Dank der sehr großzügigen Unterstützung der ewag kamenz, für die wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken, konnten wir uns gut vorbereitet auf den Weg nach Berlin machen.
Unsere Hinfahrt am 3.6. führte uns in den Regen. Nach großer Kälte zum letzten Turnfest 2013 hofften wir aber auf besseres Wetter und wurden nicht enttäuscht.
Die Seniorensportler des Vereins, das sind die Frauen und Männer ab 30 Jahre, nahmen an den Bundeswettkämpfen im Turnen teil. Einen herausragenden Erfolg konnte dabei Ferry Bedrich verbuchen, der den Pokalwettkampf in seiner Altersklasse gewann. Die Frauen konnten sich bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Mittelfeld platzieren.

Aber was kann man bei so einem Turnfest noch erleben? Mitmachen und Zuschauen! Auf den Zuschauerrängen konnten wir die Wettkämpfe der Deutschen Meisterschaften im Kunstturnen, der Rhythmischen Sportgymnastik, der Aerobic und des Trampolinspringens verfolgen. Interessant waren auch für uns Turner die Wettkämpfe im Orientierungslauf, Rhönradturnen, Rope Skipping, Bouldern oder der Sportakrobatik. Die Teilnahme am Wahlwettkampf, ein sportartübergreifender Mischwettkampf und am Turnfestlauf waren dann für uns eine willkommene Abwechslung.

Neben den Wettkämpfen gab es zahlreiche Weiterbildungs- und Mitmachangebote. Vom Yoga vorm Reichstag, Poweryoga bis Yoga auf dem Wasser waren wir alle gut unterwegs, selbst einen Kopfstand auf dem StandUp-Paddling-Board im dem Wasser haben wir probiert. Wer kann das schon von sich behaupten?! Von Aerobic über Baden bis Zirkeltraining, neudeutsch Tabata, war alles dabei. Unter anderem wurden von den Trainern Kurse besucht, um sich an spezielle neue Elemente heranzuarbeiten: „Mein erster Riese" oder „Aus dem Schwung in den Handstand". Dies gibt den Trainerinnen die Möglichkeit, unsere Talente weiterhin zu fördern. Damit konnten alle Teilnehmer Anregungen für das Training mit den Kindern und auch für sich selber mit nach Hause nehmen.

Eine ereignisreiche Woche mit vielen Emotionen liegt nun hinter den Kamenzer Einheit- Turnern. Aber getreu dem Motto „ Nach dem Turnfest ist vor dem Turnfest" sehen wir uns 2021 in Leipzig wieder.
 

Tom Grellmann verlässt den SV Einheit Kamenz

Tom Grellmann wird sich zur kommenden Saison einem anderen Verein anschließen. Grellmann war letzte Saison vom Goslaer SC nach Kamenz gewechselt. Tom absolvierte in dieser Saison 25 Spiele in der Landesliga sowie 2 Pokalspiele und erzielte 10 Tore.
Die Entscheidung den Verein zu verlassen, ist Tom Grellmann nicht leicht gefallen, allerdings sucht Tom eine neue sportliche Herausforderung. Tom Grellmann: „Der Verein ist mir sehr ans Herz gewachsen, und es war eine megaschwere Entscheidung, aber die neue sportliche Perspektive möchte ich nutzen."
Wir wünschen Tom Grellmann bei seinem neuen Verein alles erdenklich Gute und sportlichen Erfolg.

 
Ostsaechsische Sparkasse
ewagkamenz

Rahmenterminplan 2017

Rahmenterminplan 2017

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Übungsleiter gesucht