Landestalenttag im Kamenzer „Stadion der Jugend"

Auch in diesem Sommer werden wieder Mädchen und Jungen aus der West- und Oberlausitz auf eine der drei Sportschulen in Sachsen delegiert. Das unterstreicht die tolle Nachwuchsarbeit in den Vereinen und den DFB-Stützpunkten unserer Region.

Von diesem Ziel träumen die ca. 100 Jungen und Mädchen, die am Samstag, dem 23. Juni, im Kamenzer „Stadion der Jugend" bei der größten jährlichen sächsischen Sichtungsveranstaltung ihr Können beweisen sollen.
Auf dem Weg zur Einladung mussten sich die Fußballerinnen und Fußballer der aktuell 5. Schulklasse schon bei einigen zentralen Spielrunden der DFB-Stützpunkte durchsetzen.
Am 23.06. ist in Kamenz eine weitere Chance, im Kader zu einer Einschulung auf eine Sportschule im Sommer 2019 zu bleiben.

Ab 10:30 Uhr spielen in Kamenz die Jahrgänge 2006 und 2007 in verschiedenen Spielformen auf unterschiedlich großen Spielfeldern in wechselnden Mannschaften.

Dem Westlausitzer FV ist es seltener Weise gelungen, diesen Höhepunkt der Talentförderung in Sachsen nach Kamenz zu holen. Sonst waren Dresden, Chemnitz und Leipzig häufige Austragungsorte.

Neben den sicher vielen Familienangehörigen aller Kinder werden alle DFB-Stützpunkttrainer Sachsens, die Landestrainer vom Sächsischen FV, aber bestimmt auch einige Späher der Leistungsvereine des Freistaates zu Gast sein.

Der WFV und Gastgeber SV Einheit Kamenz laden hiermit auch alle heimischen, interessierten Fußballfans des Nachwuchsbereiches zu einer Stippvisite in Stadion recht herzlich ein. Der Eintritt ist natürlich frei!

Gojko Sinde, Geschäftsstelle, WFV e.V.

 

„Gemeinsam Fußball spielen" für Kamenzer Grundschulen

Die Fußball-WM ist wenige Tage im Gange. Angestachelt durch dieses Großereignis organsierte der FSJler der „Grundschule Am Gickelsberg", Richard Schmidt, als Projektarbeit ein besonderes Fußballturnier der Kamenzer Grundschulen. Neben seinen Gickelsbergern folgten auch zwei Mannschaften der „Grundschule am Forst" seiner Einladung. Unterstützt wurde Richard durch Klassen- und Sportlehrerin Frau Reimann, sowie die Geschäftsstellenmitarbeiter des Westlausitzer FV e.V.

In gemischten Teams der beiden Grundschulen spielten vier Mannschaften, mit jeweils zwei Mädchen, um die Medaillen und Urkunden, für welche der Förderverein der „Grundschule am Gickelsberg" die Kosten dankenswerter Weise übernommen hat.

Das ausgeschriebene Motto „Gemeinsam Fußball spielen" wurde in zwei Runden „Jeder gegen Jeden" von Beginn an gelebt. Einsatzstark, aber zu jeder Zeit fair, wurde am Dienstagvormittag im Kamenzer „Stadion der Jugend" gespielt. Der WFV bedankt sich bei Richard Schmidt für das Engagement zur Planung, sowie Umsetzung des Projektes, beim Förderverein der „GS Am Gickelsberg", sowie dem SV Einheit Kamenz für die Bereitstellung des Rasenplatzes und der damit tollen Rahmenbedingungen.

Zum Foto: Die Fußballerinnen und Fußballer der beiden Grundschulen gemeinsam mit R. Schmidt und G. Sinde (WFV)

 
Vizekreismeister A-Junioren SpG Kamenz/Königsbrück/Laußnitz

Das vergangene Wochenende im Überblick

A-Junioren der SpG Kamenz/Königsbrück/Laußnitz werden Vizekreismeister

Das Rückspiel um die Kreismeisterschaft am gestrigen Sonntag war eine einseitige Anlegenheit, die SpG Bischofswerda/Neustadt konnte sich auch in diesem Spiel klar durchsetzen.
Unsere A-Junioren wurden Vizekreismeister und freuten sich am Ende trotzdem über einen Pokal und Medaillen.
Einen herzlichen Glückwunsch an die Trainier Uli Jacob und Matthias Fraß und ihre Mannschaft für die erfolgreiche Saison.

Die SpG spielte mit: Lucas Ferchof - Sven Demel, Tom Schmidmaier, William Plaettner, Tony Menschner (21. Paul Willi Bruchmann), Mehmet Celik, Hendrik Schöne (67. Alexander Wilke), Dominik Beger, Jan Schirack, Oliver Domsch (60. Diego Meyer), Philipp Löwe (46. Alvaro Meyer)

* * * * *

Nachdem die B-Junioren des SV Einheit Kamenz nach dem Hinspiel um Platz 3 nach einem Unentschieden noch hoffen konnten, waren sie am Samstag beim Spiel um die Bronzemedaille gegen den SV Post Germania Bautzen unterlegen und gingen leider leer aus.
Die Mannschaft um Trainer Alexander Wagner und Lutz Härtner hatte die Saison 2017/2018 in ihrer Staffel auf dem zweiten Tabellenplatz abgeschlossen. Herzlichen Glückwünsch an die Mannschaft!

Einheit spielte mit: Till Hommel - Mick Landgraf, Martin Härtner, Nick Anders, Julien Wünsche, Simon Glausch, Nino Blut, Kevin Maurice Böttcher, Wesley Wolff, Sébastien Freund, Arthur Kubitz, Robert Wanecek, Julian Koch

* * * * *

Die D1-Junioren kamen bei der am Samstag stattgefundenen Landesmeisterschaft auf einen hervorragenden 6. Platz. Herausragend schon deshalb, da unsere Mannschaft fast komplett als junger D-Junioren-Jahrgang am Start gewesen ist.
Die Vorrundenspiele schlossen sie in ihrer Gruppe auf Platz 3 ab, so dass sie in die Platzierungsrunde kamen, ebenso wie die SG Rotation Leipzig, der Radebeuler BC und der VfB Annaberg. Diese Spiele beendeten sie mit zwei Siegen und einer Niederlage auf Platz 2.
Herzlichen Glückwunsch an Trainer Raik Zschuppan und sein Team!

Einheit spielte mit: Benny Rieger - Lukas Zenker, Richard Eichler, Lennox Jay Schurmann, Tim Tranitz, Constantin Haase, Simon Schierack, Benito Schütz, Jonah Feller, Mathis Seifert, Pepe Szepanski, Collin Träber, Oscar Großmann, Ben-Luca Kieslich, Jasmin Petrowski

* * * *

Unsere E2-Junioren haben die Kreis-Kinder- und Jugendspartakiade am Samstag im Stadion der Jugend, an der acht Mannschaften teilgenommen haben, gewonnen.
Die Vorrundenspiele beendeten sie mit Platz 2, konnten sich im Halbfinale gegen den SC 1911 Großröhrsdorf nach einem Neunmeterschießen mit 2:0 durchsetzen und trafen im Finale auf den SV Göda 04. Auch hier kam es zum Neunmeterschießen, welches unsere E2-Junioren ebenfalls mit 2:1 gewinnen konnten.
Herzlichen Glückwunsch an Trainer Uwe Jannasch und seine Jungs!

Einheit spielte mit: Till Lindemann, Martin v. Ramin, Franziskus v. Ramin, Luca Jannasch, Arne Rachel Kevin Krahl, Jan Engelhardt, Ali Sadakanow, Pepe Marco Peltzer, Damien Rudolf, Kevin Karla, Colin May, Danila Evgenjevitsch Bader, Niklas Preuß

* * * * *

F-Junioren vom SV Einheit Kamenz werden Vizekreismeister 2017/2018

Am Samstag wurde in Doberschau-Gnaschwitz das diesjährige Finalturnier um die Kreismeisterschaft der F-Junioren gespielt. Am Start waren sechs Mannschaften, darunter auch der SV Einheit Kamenz. Für die Jungs der Übungsleiter Ronny Kästner und Alexander Schidun war mit dem Erreichen des Finales schon ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Der Ehrgeiz war da, jetzt hieß es, noch nach den „Sternen zu greifen". Die anderen teilnehmenden Mannschaften waren natürlich auch nicht aus Pappe. So entwickelte sich ein gutklassiges, faires und auf der ganzen Linie super organisiertes Turnier!
Unsere Mannschaft spielte gegen Gnaschwitz-Doberschau 1:1, gegen Ottendorf-Okrilla 2:0, gegen Gaußig 7:0, gegen Pulsnitz 1:1 und gegen Wehrsdorf 6:0. Damit wurden sie mit 11 Punkten und 17:2 Toren Zweiter hinter den Gastgebern, die sich mit 13 Punkten ungeschlagen den Kreismeistertitel sicherten. Ein großes Lob für die Einheit-Truppe, die sich jetzt Vizemeister nennen darf!
Danke auch an die Trainer Ronny Kästner und Alexander Schidun für die geleistete Arbeit.

Für Einheit kamen zum Einsatz: Tim Kubin - Paul Zschornack, Levin Paul, Lucien Möller, Richard Franke, Luis Bannert, Finn Schoop, Colin Pietsch, Manuel Reutter, Ole Schröder.

* * * * *

Und für unsere Turner fand ebenfalls am Samstag die Kinder- und Jugendspartakiade in der Kamenzer Sporthalle an der Saarstraße statt.

 

 

Vorschau auf das Wochenende

Samstag, 16. Juni 2018

E2-Junioren, Spartakiadeturnier der E-Junioren ab 10.00 Uhr in Kamenz, Stadion der Jugend, Rasenplatz 2

D1-Junioren, Landesmeisterschaft, ab 10.00 Uhr in Pirna, Sportanlage Sonnenstein, Struppener Str. 9
Weitere teilnehmende Mannschaften: SG Rotation Leipzig, Chemnitzer FC, VfB Annaberg 09, SG Dynamo Dresden, Radebeuler BC, FC Erzgebirge Aue und RB Leipzig

B-Junioren, Kreismeisterschaft, Spiel um Platz 3, 10.30 Uhr in Bautzen, Sportanlage Edisonstraße, Edisonstr. 12
SV Post Germania Bautzen vs. SV Einheit Kamenz

Sonntag, 17. Juni 2018

A-Junioren, Finale Kreismeisterschaft, 10.30 Uhr in Bischofswerda, Laola-Bolzplatz, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
SpG Bischofswerda/Neustadt vs. SpG Kamenz/Königsbrück/Laußnitz

 

Die Ergebnisse im Überblick

Samstag, 9. Juni 2018

E2-Junioren, Kreisliga
SV Einheit Kamenz 2. vs. Arnsdorfer FV 1. Mannschaft 3:4 (1:3)
Tore: Pepe Marco Peltzer (15'), Gideon Kabisch (30'), Colin Pietsch (40')

D1-Junioren, Landesklasse
SV Einheit Kamenz vs. SG Dynamo Dresden 2. 8:0 (7:0)
Tore: Simon Schierack (2', 4', 14', 50'), Benito Schütz (5'), Mathis Seifert (15'), Lennox Jay Schurmann (23), Constantin Haase (25')

D2-Junioren, Kreisliga
SV Post Germania Bautzen vs. SV Einheit Kamenz 2. 2:13 (1:5)
Tore: Maurice Gruschwitz (4'), Florian Bulang (5', 8', 12', 35', 36', 42'), Tim Hitzke (16'), Louis Semjank (41'), Ludwig Bensch (49', 56'), Adrian Wocko (60')

B-Junioren, Kreisliga
SV Einheit Kamenz vs. SV Post Germania Bautzen 1:1 (0:0)
Tor: 7 (49')

Sonntag, 10. Juni 2018

Männer, Oberliga
Charlottenburger FC Hertha 06 vs. SV Einheit Kamenz 1:2 (0:2)
Tore: Carl-Christoph Labisch (21'), Alexander Schidun (44')

F-Junioren, Kreisliga
SV Einheit Kamenz vs. SpG Deutschbaselitz/Biehla/Cunnersdorf 1:0

E3-Junioren, Kreisliga
SV Einheit Kamenz 3. vs. SG Crostwitz 1:15 (1:9)
Tor: Kevin Krahl (14')

A-Junioren, Kreisliga
SV Einheit Kamenz vs. SpG Bischofswerda/Neustadt 0:4 (0:2)

 
Ostsaechsische Sparkasse
ewagkamenz

Feriencamp 09.07.-13.07.2018

Rahmenterminplan 2018-2019

Rahmenterminplan 2018

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Übungsleiter gesucht